×
zum Inhalt springen
Leistenbruch, Nabelbruch, Narbenbruch: Abwarten oder operieren?
Online Vortrag
Leistenbruch, Nabelbruch, Narbenbruch: Abwarten oder operieren?
Online Vortrag
Im Rahmen der Vortragsreihe Forum Gesundheit Ostercappeln, Forum Gesundheit Harderberg
informieren Sie Chefärzte und Verantwortliche aus dem Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln (SRO) und dem Franziskus-Hospital Harderberg (FHH) über aktuelle medizinische Themen sowie über moderne Behandlungs- und Therapieformen.

Der Besucher wählt sich am Termin per Mouseklick auf der Homepage www.niels-stensen-kliniken.de/forum-gesundheit in den Vortragsraum ganz einfach ein. Nach kurzer Registrierung auf der Seite kann man dem Vortrag folgen und über den Chat Fragen an die Referenten stellen.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Der Vortrag richtet sich an medizinische Laien. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Bitte beachten Sie ebenfalls die Hinweise in der Tagespresse.

Weitere Infos zu dieser Reihe unter Telefon: 0541 502-3010
Vormerken nur nach telefonischer Rücksprache möglich!
Tel.: 0541/ 358 68 - 71
   

ähnliche Kurse

TitelStart 
1114005.03.2024 09:00:0005.03.2024 15:30:00True MS-Teams gemeinsam nutzen 05.03.202405.03.2024
125005.03.2024 20:00:0005.03.2024 22:15:00True Kleinkinder und Medien - was Erziehende wissen sollten 05.03.202405.03.2024
075014.03.2024 19:00:0014.03.2024 21:15:00False Darmkrebs: Moderne Diagnostik und Therapie in einem spezialisierten Darmkrebszentrum 14.03.202414.03.2024
314015.03.2024 09:00:0015.03.2024 15:30:00True MS-Teams - Aufbauschulung 15.03.202415.03.2024
012015.03.2024 15:00:0015.03.2024 18:00:00False Canva-Workshop für Engagierte 15.03.202415.03.2024

Zurück zur Themenübersicht: Kompetent und qualifiziert

Kurs beendet
Kursnummer: ZKGE3029
Termine
Start: Do., 14.12.2023, 19:00
Ende: Do., 14.12.2023, 21:15
Umfang: 1 Termin
Gebühren:
keine
Leitung
Dr. med. Martin Gerdes
ReferentIn
Dr. med. Martin Gerdes
Veranstalter / Anmeldung
KEB Geschäftsstelle Osnabrück
Große Rosenstraße 18
49074 Osnabrück
0541/ 358 68 - 71