×
zum Inhalt springen

kompetent und qualifiziert

= noch Plätze frei
= begrenzt Plätze frei
= ausgebucht
= Online-Buchung nicht möglich. Bitte rufen Sie uns an. Tel.Nr. siehe Kursdeteils
freie Plätze begrenzte Plätze ausgebucht
= Online-Buchung nicht möglich. Bitte rufen Sie uns an. Tel.Nr. siehe Kursdeteils
12
Kurse pro Seite
 Seite 1 von 2, Elemente 1 bis 10 von 11.
 
12
Kurse pro Seite
 Seite 1 von 2, Elemente 1 bis 10 von 11.
1516018.08.2024 09:00:0022.09.2024 15:00:00False

Ausbildung der Ausbilder - Baustein IV

Ausbildung der Ausbilder - Baustein IV
So. 18.08.24 6 Termine
vom 18.08.2024 bis 22.09.2024
So. 18.08.24 6 Termine
vom 18.08.2024 bis 22.09.2024
Der Kurs findet immer sonntags statt. Online- und Präsenzunterricht im Wechsel

Es handelt sich um einen Vorbereitungslehrgang auf die Ausbildereignungsprüfung (gem. Ausbildereignungsverordnung) mit anschließender Prüfung vor der Handwerkskammer Oldenburg. Die Ausbildung der Ausbilder (AdA) wird als Teil IV der Meisterprüfung anerkannt. Inhalte sind:
- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
- Ausbildung durchführen
- Ausbildung abschließen
Die Prüfung erfolgt vor der Handwerkskammer in Oldenburg.

zzgl. 300,00 € Prüfungsgebühr
Kurs vormerken, in die Warteliste eintragen!
Tel-Nr.: siehe Kursdetails.
020010.09.2024 09:00:0010.09.2024 11:15:00True

Natürlicher Beikoststart mit und ohne Brei

Natürlicher Beikoststart mit und ohne Brei
Di. 10.09.24 1 Termin
Di. 10.09.24 1 Termin
Im Laufe des ersten Lebensjahres kommt auf die Familie früher oder später die Einführung der Beikost zu. In diesem Kurs erfahrt ihr, wie gesunde Kinderernährung von Anfang an ganz einfach sein kann, wann euer Baby bereit für zusätzliche Nahrung ist, welche Lebensmittel nicht geeignet sind und wie der Brei ganz einfach von Beginn an durch Fingerfood ersetzt werden kann oder du ausschließlich "Baby led weaning" (BLW) praktizierst.
Jetzt anmelden
Kurs vormerken, in die Warteliste eintragen!
Tel-Nr.: siehe Kursdetails.
Kurs vormerken, in die Warteliste eintragen! Kursdetails.
1820021.09.2024 07:30:0013.12.2024 13:30:00False

Baustein III der Meisterprüfung

Baustein III der Meisterprüfung
Sa. 21.09.24 25 Termine
vom 21.09.2024 bis 13.12.2024
Sa. 21.09.24 25 Termine
vom 21.09.2024 bis 13.12.2024
Wochenendseminar - Online- und Präsenzunterricht im Wechsel
DDer Lehrgang umfasst insgesamt 200 Unterrichtsstunden und findet in der Regel samstags von 07:30 - 13:30 Uhr und sonntags (ab dem 29.09.) von 09:00 - 15:00 Uhr statt und vom 09.12. - 13.12.2024 (Kompaktwoche), täglich von 07:30 - 13:30 Uhr.

Die Kompaktwoche ist als Bildungsurlaub nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz unter VA-Nr. B23-117204-12 anerkannt.
Die Prüfung erfolgt vor der Handwerkskammer in Oldenburg.

Der Lehrgang bereitet auf die Prüfung zum Teil III des Meisterlehrganges vor. Innerhalb des Kurses ist der Erwerb des geprüften Fachmann/zur geprüften Fachfrau für kaufmännische Betriebsführung (Hwk) möglich. Die Prüfung gliedert sich in drei Handlungsbereiche und einen Wahlpflichthandlungsbereich.
Handlungsbereiche sind:
-Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen,
-Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten,
-Unternehmensführungsstrategien entwickeln

Wahlpflichthandlungsbereiche sind:
-Informations- und Kommunikationstechnologien nutzen,
-Kommunikations- und Präsentationstechniken im Geschäftsverkehr einsetzen,
-Buchhaltung im Handwerksbetrieb unter Einsatz branchenüblicher Software umsetzen,
-Projektmanagement im Handwerksbetrieb umsetzen.

Zur Prüfung wird zugelassen, wer Folgendes nachweist:
-eine erfolgreich abgelegte Gesellen- oder Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen Ausbildungsberuf oder
-eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen Ausbildungsberuf und eine zweijährige Berufspraxis
Abweichend davon ist zur Prüfung auch zugelassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, berufliche Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

zzgl. 300,00 € Prüfungsgebühr
Kurs vormerken, in die Warteliste eintragen!
Tel-Nr.: siehe Kursdetails.
1935016.12.2024 07:30:0023.12.2024 13:30:00False

Ausbildung der Ausbilder - Baustein IV

- Kompaktkurs - Bildungsurlaub
Ausbildung der Ausbilder - Baustein IV
- Kompaktkurs - Bildungsurlaub
Mo. 16.12.24 6 Termine
vom 16.12.2024 bis 23.12.2024
Mo. 16.12.24 6 Termine
vom 16.12.2024 bis 23.12.2024
Anerkennung einer Bildungsveranstaltung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (VA-Nr. B23-117205-82).

Termine: 16.12. - 23.12.24, jeweils 07:30 - 13:30 Uhr. Online- und Präsenzunterricht im Wechsel

Es handelt sich um einen Vorbereitungslehrgang auf die Ausbildereignungsprüfung (gem. Ausbildereignungsverordnung) mit anschließender Prüfung vor der Handwerkskammer Oldenburg. Die Ausbildung der Ausbilder (AdA) wird als Teil IV der Meisterprüfung anerkannt.

Inhalte sind:
- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
- Ausbildung durchführen
- Ausbildung abschließen
Die Prüfung erfolgt vor der Handwerkskammer in Oldenburg.

zzgl. 300,00 € Prüfungsgebühr
Kurs vormerken, in die Warteliste eintragen!
Tel-Nr.: siehe Kursdetails.
1322002.01.2025 07:30:0030.01.2025 13:30:00False

Baustein III der Meisterprüfung - Kompaktkurs -

Bildungsurlaub
Baustein III der Meisterprüfung - Kompaktkurs -
Bildungsurlaub
Do. 02.01.25 25 Termine
vom 02.01.2025 bis 30.01.2025
Do. 02.01.25 25 Termine
vom 02.01.2025 bis 30.01.2025
Online- und Präsenzunterricht im Wechsel

Anerkennung einer Bildungsveranstaltung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (VA-Nr. B23-117203-75).

Der Lehrgang umfasst insgesamt 200 Unterrichtsstunden und findet vom 02.01. - 30.01.2025, montags bis samstags, jeweils von 07:30 - 13:30 Uhr statt. Die Prüfung erfolgt vor der Handwerkskammer in Oldenburg.

Der Lehrgang bereitet auf die Prüfung zum Teil III des Meisterlehrganges vor. Innerhalb des Kurses ist der Erwerb des geprüften Fachmann/zur geprüften Fachfrau für kaufmännische Betriebsführung (Hwk) möglich. Die Prüfung gliedert sich in drei Handlungsbereiche und einen Wahlpflichthandlungsbereich.
Handlungsbereiche sind:
-Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen,
-Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten,
-Unternehmensführungsstrategien entwickeln

Wahlpflichthandlungsbereiche sind:
-Informations- und Kommunikationstechnologien nutzen,
-Kommunikations- und Präsentationstechniken im Geschäftsverkehr einsetzen,
-Buchhaltung im Handwerksbetrieb unter Einsatz branchenüblicher Software umsetzen,
-Projektmanagement im Handwerksbetrieb umsetzen.

Zur Prüfung wird zugelassen, wer Folgendes nachweist:
-eine erfolgreich abgelegte Gesellen- oder Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen Ausbildungsberuf oder
-eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen Ausbildungsberuf und eine zweijährige Berufspraxis
Abweichend davon ist zur Prüfung auch zugelassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, berufliche Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

zzgl. 300,00 € Prüfungsgebühr
Kurs vormerken, in die Warteliste eintragen!
Tel-Nr.: siehe Kursdetails.
018019.01.2025 09:00:0023.02.2025 15:00:00False

Ausbildung der Ausbilder - Baustein IV

Ausbildung der Ausbilder - Baustein IV
So. 19.01.25 6 Termine
vom 19.01.2025 bis 23.02.2025
So. 19.01.25 6 Termine
vom 19.01.2025 bis 23.02.2025
Der Kurs findet immer sonntags statt. Online- und Präsenzunterricht im Wechsel

Es handelt sich um einen Vorbereitungslehrgang auf die Ausbildereignungsprüfung (gem. Ausbildereignungsverordnung) mit anschließender Prüfung vor der Handwerkskammer Oldenburg. Die Ausbildung der Ausbilder (AdA) wird als Teil IV der Meisterprüfung anerkannt. Inhalte sind:
- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
- Ausbildung durchführen
- Ausbildung abschließen
Die Prüfung erfolgt vor der Handwerkskammer in Oldenburg.

zzgl. 300,00 € Prüfungsgebühr
Kurs vormerken, in die Warteliste eintragen!
Tel-Nr.: siehe Kursdetails.
025022.02.2025 07:30:0010.05.2025 13:30:00False

Baustein III der Meisterprüfung

Baustein III der Meisterprüfung
Sa. 22.02.25 25 Termine
vom 22.02.2025 bis 10.05.2025
Sa. 22.02.25 25 Termine
vom 22.02.2025 bis 10.05.2025
Wochenendseminar - Online- und Präsenzunterricht im Wechsel

Der Lehrgang umfasst insgesamt 200 Unterrichtsstunden und findet in der Regel samstags von 07:30 - 13:30 Uhr und sonntags von 09:00 - 15:00 Uhr statt und vom 05.05. - 09.05.25 (Kompaktwoche), täglich von 07:30 - 13:30 Uhr.
Die Kompaktwoche ist als Bildungsurlaub nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz VA-Nr. B23-117204-12 anerkannt.
Die Prüfung erfolgt vor der Handwerkskammer in Oldenburg.

Der Lehrgang bereitet auf die Prüfung zum Teil III des Meisterlehrganges vor. Innerhalb des Kurses ist der Erwerb des geprüften Fachmann/zur geprüften Fachfrau für kaufmännische Betriebsführung (Hwk) möglich. Die Prüfung gliedert sich in drei Handlungsbereiche und einen Wahlpflichthandlungsbereich.
Handlungsbereiche sind:
-Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen,
-Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten,
-Unternehmensführungsstrategien entwickeln

Wahlpflichthandlungsbereiche sind:
-Informations- und Kommunikationstechnologien nutzen,
-Kommunikations- und Präsentationstechniken im Geschäftsverkehr einsetzen,
-Buchhaltung im Handwerksbetrieb unter Einsatz branchenüblicher Software umsetzen,
-Projektmanagement im Handwerksbetrieb umsetzen.

Zur Prüfung wird zugelassen, wer Folgendes nachweist:
-eine erfolgreich abgelegte Gesellen- oder Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen Ausbildungsberuf oder
-eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen Ausbildungsberuf und eine zweijährige Berufspraxis
Abweichend davon ist zur Prüfung auch zugelassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, berufliche Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

zzgl. 300,00 € Prüfungsgebühr
Kurs vormerken, in die Warteliste eintragen!
Tel-Nr.: siehe Kursdetails.
035023.06.2025 07:30:0028.06.2025 13:30:00False

Ausbildung der Ausbilder - Baustein IV

- Kompaktkurs - Bildungsurlaub
Ausbildung der Ausbilder - Baustein IV
- Kompaktkurs - Bildungsurlaub
Mo. 23.06.25 6 Termine
vom 23.06.2025 bis 28.06.2025
Mo. 23.06.25 6 Termine
vom 23.06.2025 bis 28.06.2025
Anerkennung einer Bildungsveranstaltung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (VA-Nr. B23-117205-82).

Termine: 24.06.- 29.06.2024, jeweils von 07:30 - 13:30 Uhr. Online- und Präsenzunterricht im Wechsel

Es handelt sich um einen Vorbereitungslehrgang auf die Ausbildereignungsprüfung (gem. Ausbildereignungsverordnung) mit anschließender Prüfung vor der Handwerkskammer Oldenburg. Die Ausbildung der Ausbilder (AdA) wird als Teil IV der Meisterprüfung anerkannt. Inhalte sind:
- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
- Ausbildung durchführen
- Ausbildung abschließen
Die Prüfung erfolgt vor der Handwerkskammer in Oldenburg.

zzgl. 300,00 € Prüfungsgebühr

Kurs vormerken, in die Warteliste eintragen!
Tel-Nr.: siehe Kursdetails.
016017.08.2025 09:00:0021.09.2025 15:00:00False

Ausbildung der Ausbilder - Baustein IV

Ausbildung der Ausbilder - Baustein IV
So. 17.08.25 6 Termine
vom 17.08.2025 bis 21.09.2025
So. 17.08.25 6 Termine
vom 17.08.2025 bis 21.09.2025
Der Kurs findet immer sonntags statt. Online- und Präsenzunterricht im Wechsel

Es handelt sich um einen Vorbereitungslehrgang auf die Ausbildereignungsprüfung (gem. Ausbildereignungsverordnung) mit anschließender Prüfung vor der Handwerkskammer Oldenburg. Die Ausbildung der Ausbilder (AdA) wird als Teil IV der Meisterprüfung anerkannt. Inhalte sind:
- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
- Ausbildung durchführen
- Ausbildung abschließen
Die Prüfung erfolgt vor der Handwerkskammer in Oldenburg.

zzgl. 300,00 € Prüfungsgebühr
Kurs vormerken, in die Warteliste eintragen!
Tel-Nr.: siehe Kursdetails.
520020.09.2025 07:30:0013.12.2025 13:30:00False

Baustein III der Meisterprüfung

Baustein III der Meisterprüfung
Sa. 20.09.25 25 Termine
vom 20.09.2025 bis 13.12.2025
Sa. 20.09.25 25 Termine
vom 20.09.2025 bis 13.12.2025
Wochenendseminar - Online- und Präsenzunterricht im Wechsel
DDer Lehrgang umfasst insgesamt 200 Unterrichtsstunden und findet in der Regel samstags von 07:30 - 13:30 Uhr und sonntags (ab dem 29.09.) von 09:00 - 15:00 Uhr statt und vom 08.12. - 12.12.2025 (Kompaktwoche), täglich von 07:30 - 13:30 Uhr.

Die Kompaktwoche ist als Bildungsurlaub nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz unter VA-Nr. B23-117204-12 anerkannt.
Die Prüfung erfolgt vor der Handwerkskammer in Oldenburg.

Der Lehrgang bereitet auf die Prüfung zum Teil III des Meisterlehrganges vor. Innerhalb des Kurses ist der Erwerb des geprüften Fachmann/zur geprüften Fachfrau für kaufmännische Betriebsführung (Hwk) möglich. Die Prüfung gliedert sich in drei Handlungsbereiche und einen Wahlpflichthandlungsbereich.
Handlungsbereiche sind:
-Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen,
-Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten,
-Unternehmensführungsstrategien entwickeln

Wahlpflichthandlungsbereiche sind:
-Informations- und Kommunikationstechnologien nutzen,
-Kommunikations- und Präsentationstechniken im Geschäftsverkehr einsetzen,
-Buchhaltung im Handwerksbetrieb unter Einsatz branchenüblicher Software umsetzen,
-Projektmanagement im Handwerksbetrieb umsetzen.

Zur Prüfung wird zugelassen, wer Folgendes nachweist:
-eine erfolgreich abgelegte Gesellen- oder Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen Ausbildungsberuf oder
-eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten zweijährigen Ausbildungsberuf und eine zweijährige Berufspraxis
Abweichend davon ist zur Prüfung auch zugelassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, berufliche Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

zzgl. 300,00 € Prüfungsgebühr
Kurs vormerken, in die Warteliste eintragen!
Tel-Nr.: siehe Kursdetails.
Columns Display
Show/Hide Columns and Drag the Icon to Reorder
Zeige Zeilen mit Werten dieUndClear
Export